Sie sind hier: Home > Regional >

Erste Sommer-Open-Airs gehen zu Ende: Positive Bilanz

Schwerin  

Erste Sommer-Open-Airs gehen zu Ende: Positive Bilanz

20.07.2019, 09:19 Uhr | dpa

Erste Sommer-Open-Airs gehen zu Ende: Positive Bilanz. Theater-Intendant Joachim Kümmritz

Der Intendant Joachim Kümmritz. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv (Quelle: dpa)

Bei den ersten Sommer-Open-Airs der Theater in Mecklenburg-Vorpommern geht die Saison zu Ende. In Schwerin gehen heute Abend die letzten Vorstellungen der Schlossfestspiele über die beiden Bühnen auf dem Alten Garten und im Innenhof des Schlosses. Rund 30 000 Zuschauer seien zu "Anatevka" und "Cyrano de Bergerac" gekommen, sagte Theatersprecher Johannes Lewenberg. Das sei ein Plus im Vergleich zum Vorjahr und eine Bestätigung für die Qualität der Arbeit aller Beteiligten, aber auch für das Konzept, an zwei Spielorten zwei sehr unterschiedliche Produktionen zu präsentieren.

Etwas weniger Zuschauer als im vergangenen Jahr sind zu den Schlossgartenfestspielen in Neustrelitz gekommen: rund 12 000. Die Operettenfestspiele enden am Sonntag mit einer Gala aus vielen Stücken als "Finale Grande" und mit der feierlichen Verabschiedung des Intendanten Joachim Kümmritz in den Ruhestand.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal