Sie sind hier: Home > Regional >

Amtsinhaber bei OB-Wahl in Ettlingen wiedergewählt

Ettlingen  

Amtsinhaber bei OB-Wahl in Ettlingen wiedergewählt

21.07.2019, 03:13 Uhr | dpa

Amtsinhaber bei OB-Wahl in Ettlingen wiedergewählt. Wahlkabinen

Wahlkabinen. Foto: Malte Christians/Archivbild (Quelle: dpa)

Oberbürgermeister Johannes Arnold (parteilos) ist am Sonntag in Ettlingen (Kreis Karlsruhe) im Amt bestätigt worden. Arnold erhielt bei der Wahl nach vorläufigen Ergebnissen 98,6 Prozent der abgegebenen Stimmen, wie die Stadt auf ihrer Webseite mitteilte. Der 49-Jährige war der einzige Bewerber. Eine Gegenkandidatin hatte ihre Bewerbung vor wenigen Wochen zurückgezogen. Die Wahlbeteiligung lag allerdings nur bei 26,2 Prozent.

Bei den letzten OB-Wahlen in der knapp 40 000 Einwohner zählenden Stadt im Jahr 2011 hatte sich Arnold noch gegen drei Mitbewerber durchsetzen müssen. Dabei hatte der Verwaltungswirt, zuvor Finanzbürgermeister in Nagold (Kreis Calw), gleich im ersten Durchgang die erforderliche absolute Mehrheit errungen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal