Sie sind hier: Home > Regional >

Bundespolizei: Erstes von drei neuen Schiffen im Dienst

Timmendorfer Strand  

Bundespolizei: Erstes von drei neuen Schiffen im Dienst

22.07.2019, 11:20 Uhr | dpa

Die Bundespolizei hat am Montag in Neustadt im Kreis Ostholstein ihr neues Einsatzschiff "Potsdam" in Dienst gestellt. Die "Potsdam" ist das erste von drei neuen baugleichen Schiffen, die 2016 bei der Fassmer-Werft in Niedersachsen in Auftrag gegeben wurden. Die Schiffe sind 86 Meter lang und damit etwa 20 Meter länger als ihre Vorgängerschiffe. Sie verfügen nach Angaben des Sprechers erstmals über ein Hubschrauberlandedeck. Das Auftragsvolumen für alle drei Neubauten beträgt nach Angaben des Sprechers rund 180 Millionen Euro.

Das zweite Schiff, die "Bamberg", soll nach Angaben eines Bundespolizeisprechers im September dieses Jahres in Dienst gestellt werden. Der Termin für das dritte Schiff steht noch nicht fest.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal