Sie sind hier: Home > Regional >

Serieneinbrecher wieder in Haft

Norden  

Serieneinbrecher wieder in Haft

22.07.2019, 15:05 Uhr | dpa

Serieneinbrecher wieder in Haft. Wohnungseinbruch

Ein Einbrecher verschafft sich Zutritt zu einer Wohnung (Illustration). Foto: Nicolas Armer/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Polizei im ostfriesischen Norden hat einen Serieneinbrecher dingfest gemacht. Wie die zuständige Polizeiinspektion und die Staatsanwaltschaft in Aurich am Montag mitteilten, wurde der 31-Jährige bereits am vergangenen Mittwoch bei einem Einbruch in einem Hotel in Norddeich gestellt und vorläufig festgenommen. Ihm seien den Ermittlungen zufolge inzwischen mindestens zehn weitere Einbrüche vor allem in Gastronomiebetriebe nachgewiesen worden. Dabei habe er vor allem Bargeld gestohlen. Inzwischen befindet sich der Mann in Untersuchungshaft.

Schon 2016 war der Mann wegen diverser Einbrüche zu einer mehrjährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden. Er wurde im Juli 2017 auf Bewährung entlassen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal