Sie sind hier: Home > Regional >

Feuerwehr löscht Brand auf ehemaligem Munitionslager

Holdorf  

Feuerwehr löscht Brand auf ehemaligem Munitionslager

24.07.2019, 09:48 Uhr | dpa

Feuerwehr löscht Brand auf ehemaligem Munitionslager. Feuerwehr

Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archiv (Quelle: dpa)

Mit einem Großaufgebot haben die Feuerwehren im Kreis Vechta einen Waldbrand auf dem Gelände eines früheren Munitionslagers gelöscht. Wie ein Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr Holdorf am Mittwoch mitteilte, bemerkten die Einsatzkräfte bei einem Einsatz auf einem brennenden Feld am Dienstagnachmittag eine weitere große Rauchwolke über einem ehemaligen Munitionslager in einem 1,5 Hektar großem Waldstück. Daraufhin wurden weitere Feuerwehren aus dem Kreis verständigt.

Mit massivem Wassereinsatz wurde das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht. Dazu mussten Schläuche von insgesamt fast fünf Kilometern Länge verlegt werden. Um Glutnester in dem schwer zugänglichen Gebiet aufzuspüren, wurden Drohnen und ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Insgesamt waren fast 200 Einsatzkräfte bis tief in die Nacht im Einsatz. Gefahr für die Einsatzkräfte und die Bevölkerung habe nicht bestanden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal