Sie sind hier: Home > Regional >

Mähdrescher setzt Wiese, Wald und Moorboden in Brand

Ihlow  

Mähdrescher setzt Wiese, Wald und Moorboden in Brand

24.07.2019, 20:50 Uhr | dpa

Mähdrescher setzt Wiese, Wald und Moorboden in Brand. Ein Mähdrescher steht auf einem Feld in der Nähe eines Brandes

Ein Mähdrescher steht auf einem Feld in der Nähe eines Brandes. Foto: Manuel Goldenstein/Kreisfeuerwehrverband Aurich e.V. (Quelle: dpa)

Ein brennender Mähdrescher hat in Ihlow (Kreis Aurich) eine Wiese, Wald und Moorboden entzündet. Eine Fläche von mehreren Hundert Quadratmetern habe am Mittwochnachmittag in Flammen gestanden, teilte der Kreisfeuerwehrverband Aurich mit. Der Brand habe sich wegen der Trockenheit rasch ausgebreitet.

Insgesamt waren rund 80 Feuerwehrleute im Einsatz, hinzu kamen Helfer vom Deutschen Roten Kreuz, dem Rettungsdienst, der Polizei und der Unteren Wasserbehörde. Anwohner versorgten die Einsatzkräfte mit Wasser. Gegen 18.15 Uhr sei der Brand unter Kontrolle gewesen, hieß es. Weil sich das Feuer bis zu 40 Zentimeter tief in den Moorboden gefressen hatte, wurde dieser erst weiterhin bewässert und später beobachtet, damit sich die Flammen nicht erneut ausbreiten können. Der Mähdrescher war wegen eines technischen Defekts in Brand geraten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal