Sie sind hier: Home > Regional >

Erste Regionen mit höchster Waldbrandgefahrenstufe

Halberstadt  

Erste Regionen mit höchster Waldbrandgefahrenstufe

25.07.2019, 14:21 Uhr | dpa

Erste Regionen mit höchster Waldbrandgefahrenstufe. Walbrandgefahr

Glutnester leuchten in einem brennenden Wald. Foto: Julian Stähle/Archivbild (Quelle: dpa)

Die anhaltende Trockenheit lässt die Waldbrandgefahr in Sachsen-Anhalt weiter steigen. Am Donnerstag galt für die ersten Regionen die höchste Warnstufe 5, wie aus einer Übersicht des Landeszentrums Wald im Internet hervorging. Betroffen waren zunächst der Altmarkkreis Salzwedel und der Landkreis Stendal. Für das Jerichower Land und den nördlichen Teil der Börde gilt Stufe 5 ab Freitag. Bereits bei geringerer Gefahr darf in den Wäldern nicht geraucht werden. Bei der höchsten Warnstufe 5 ist es zudem verboten, den Wald außerhalb von Wegen zu betreten. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnete für Donnerstag mit Höchsttemperaturen von 37 bis 38 Grad.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal