Sie sind hier: Home > Regional >

Frankfurt gewinnt Hinspiel in Europa-League-Qualifikation

Lilleküla Stadium,Tallinn  

Frankfurt gewinnt Hinspiel in Europa-League-Qualifikation

25.07.2019, 21:12 Uhr | dpa

Eintracht Frankfurt hat gute Chancen auf den Einzug in die nächste Qualifikationsrunde der Europa League. Der Fußball-Bundesligist gewann am Donnerstagabend im Hinspiel der zweiten Runde mit 2:1 (1:1) beim estnischen Club FC Flora Tallinn. Der Spanier Lucas Torro hatte die Hessen in der 24. Minute in Führung gebracht. Zehn Minuten später glich Mihkel Ainsalu für den elfmaligen estnischen Fußball-Meister aus. Dann bewies Eintracht-Coach Adi Hütter ein gutes Händchen: Dem eingewechselten Serben Dejan Joveljic gelang in seinem ersten Pflichtspiel für Frankfurt der Siegtreffer (71.) vor rund 8000 Zuschauern. Das Rückspiel findet in einer Woche in Frankfurt statt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal