Sie sind hier: Home > Regional >

Nach Taxiraub-Serie im Ruhrgbiet: mutmaßlicher Täter gefasst

Bottrop  

Nach Taxiraub-Serie im Ruhrgbiet: mutmaßlicher Täter gefasst

26.07.2019, 08:41 Uhr | dpa

Nach Taxiraub-Serie im Ruhrgbiet: mutmaßlicher Täter gefasst. Handschellen

Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/Archivbild (Quelle: dpa)

Nachdem ein 46 Jahre alter Mann vier Mal Taxifahrer ausgeraubt und dann die Wagen der Opfer als Fluchtfahrzeug verwendet haben soll, hat die Polizei den Verdächtigen festgenommen. Wie die Polizei am späten Donnerstagabend meldete, wurde er im "Zuge der Fahndung" in Bottrop festgenommen. Wie die "WAZ" mit Bezug auf einen Sprecher berichtete, hatte die Polizei mehrere Anlaufpunkte des Mannes verdeckt überwacht. Er war seit einigen Tagen auf öffentlich mit einem Foto gesucht worden. Der 46-Jährige wird für vier Taten in Bottrop, Essen und Oberhausen verantwortlich gemacht. Er hatte die Taxifahrer jeweils mit einem Messer bedroht, Geld und Handy geraubt und war mit den Autos der Opfern einige hundert Meter weit geflüchtet und dann verschwunden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal