Sie sind hier: Home > Regional >

Drei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall auf der A 1

Heidenau  

Drei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall auf der A 1

27.07.2019, 10:34 Uhr | dpa

Drei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall auf der A 1. Blaulicht

Ein Blaulicht. Foto: Patrick Pleul/Archivbild (Quelle: dpa)

Drei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 bei Heidenau im Kreis Harburg schwer verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, war eine 19 Jahre alte Frau am frühen Samstagmorgen mit drei Beifahrern Richtung Hamburg unterwegs. Aus bisher unbekannten Gründen sei sie mit ihrem Wagen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit ungebremster Geschwindigkeit in einen Sattelzug hineingefahren.

Das Wrack steckte unter dem Lkw fest. Alle vier Insassen wurden eingeklemmt und mussten von Rettungskräften befreit werden. Die Fahrerin war schwer verletzt, der Beifahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Ein Beifahrer auf der Rückbank musste wegen unbekannter Verletzungen in ein künstliches Koma versetzt werden, wie ein Polizeisprecher sagte. Nur eine Frau auf der Rückbank kam mit einem Schock davon. Wegen der Rettungsarbeiten war die Autobahn nachts für vier Stunden gesperrt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal