Sie sind hier: Home > Regional >

Rügener Insel-Brauerei: Jedes zweite Bier ist alkoholfrei

Rambin  

Rügener Insel-Brauerei: Jedes zweite Bier ist alkoholfrei

27.07.2019, 12:03 Uhr | dpa

Rügener Insel-Brauerei: Jedes zweite Bier ist alkoholfrei. Eine Mitarbeiterin hält ein volles Bierglas vor die Kamera

Eine Mitarbeiterin der Insel-Brauerei präsentiert im Lagerverkauf ein Glas Bier mit einer alkoholfreien Biersorte. Foto: Stefan Sauer (Quelle: dpa)

Die junge Rügener Insel-Brauerei hat in diesem Sommer erstmals alkoholfreie Biere im Sortiment. "Die sind so richtig eingeschlagen", sagt Betriebsleiter Frank Lucas. Die Nachfrage nach den vier neuen Sorten sei so groß, dass ihr Anteil bereits die Hälfte der Produktion ausmache. Die kleine handwerkliche Brauerei in Rambin produziert pro Woche etwa 120 000 Drittelliter-Flaschen, berichtet der Braumeister. Die Beliebtheit alkoholfreier Biere erklärt er vor allem mit dem Trend zu einer bewussteren Ernährung. Die aufwendigere Herstellung des alkoholfreien Bieres geht zulasten des herkömmlichen Bieres, von dem die Insel-Brauerei 15 Sorten anbietet. Durch die neuen Sorten habe sich die Gesamtproduktion um etwa 50 Prozent erhöht. Im August sollen vier neue Mitarbeiter das Team in Rambin verstärken. Derzeit hat die Brauerei 15 Beschäftigte sowie sieben Außendienstmitarbeiter.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: