Sie sind hier: Home > Regional >

Dach von Lagerhalle stürzt bei Brand ein

Jessen (Elster)  

Dach von Lagerhalle stürzt bei Brand ein

28.07.2019, 12:58 Uhr | dpa

Dach von Lagerhalle stürzt bei Brand ein. Feuerwehr

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv (Quelle: dpa)

Rund 800 Strohballen sind in einer Lagerhalle eines Agrarbetriebes in Seyda im Landkreis Wittenberg in Brand geraten. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar. Weil es sich schnell ausgebreitet habe, sei das Dach der sieben Meter hohen Halle samt Solaranlage eingestürzt, sagte ein Polizeisprecher der Polizeiinspektion Dessau-Roßlau am Sonntag. Menschen wurden den Angaben zufolge nicht verletzt. An den Löscharbeiten waren zunächst fünf Freiwillige Feuerwehren mit 59 Einsatzkräften und 13 Fahrzeugen beteiligt.

"Wenn Strohballen brennen, wie diese, jeder auch etwa 300 Kilogramm schwer, ist es sehr schwer, so ein Feuer in Kürze zu löschen", erklärte er. Demnach sollten die Löscharbeiten voraussichtlich noch zwei Tage andauern.

Nach ersten Schätzungen entstand durch das Feuer, das am Sonntag gegen 0.30 Uhr ausgebrochen war, in der 50 Meter langen und 20 Meter breiten Halle ein Schaden von rund 250 000 Euro. Der Brandort wurde abgesperrt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal