Sie sind hier: Home > Regional >

Brennende Strohballen: Feuer in Lagerhalle in Seyda gelöscht

Jessen (Elster)  

Brennende Strohballen: Feuer in Lagerhalle in Seyda gelöscht

29.07.2019, 13:33 Uhr | dpa

Brennende Strohballen: Feuer in Lagerhalle in Seyda gelöscht. Feuerwehr

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv (Quelle: dpa)

Das in der Nacht zu Sonntag ausgebrochene Feuer in einer Lagerhalle mit Hunderten Strohballen in Seyda (Landkreis Wittenberg) ist gelöscht. Das sagte eine Sprecherin der zuständigen Leitstelle am Montag. Fast anderthalb Tage loderten und glimmten in dem rund 50 Meter langen und 20 Meter breiten Unterstand auf dem Gelände eines Agrarbetriebs rund 800 Strohballen. Feuerwehrleute löschten die letzten Glutnester am Montagvormittag. Das Feuer war am Sonntag aus noch ungeklärter Ursache gegen 0.30 Uhr ausgebrochen. Der Schaden wird auf rund 250 000 Euro geschätzt. Menschen wurden nicht verletzt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal