Sie sind hier: Home > Regional >

Mann tritt draußen Schlafendem gegen den Kopf: Mordversuch

Bamberg  

Mann tritt draußen Schlafendem gegen den Kopf: Mordversuch

29.07.2019, 18:20 Uhr | dpa

Mann tritt draußen Schlafendem gegen den Kopf: Mordversuch. Polizei mit Blaulicht

Ein Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Friso Gentsch/Archivbild (Quelle: dpa)

Mit Stahlkappenschuhen hat ein Mann einem Schlafenden in der Nähe des Bamberger Bahnhofs gegen den Kopf getreten. Gegen den 29-Jährigen läuft nun ein Verfahren wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten. Die beiden Männer waren den Angaben zufolge betrunken und hatten sich gestritten. Der Ältere, ein 50-Jähriger, legte sich dann vor einem Club zum Schlafen auf den Boden. Als er eingeschlafen war, trat ihm der 29-Jährige gegen den Kopf. Der Verletzte wurde mit einer Platzwunde und Schmerzen im Mund in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei nahm den 29-Jährigen fest, er sitzt in Untersuchungshaft.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal