Sie sind hier: Home > Regional >

Eintrachts Rebic bricht Training wegen Rückenproblemen ab

Windischgarsten  

Eintrachts Rebic bricht Training wegen Rückenproblemen ab

30.07.2019, 12:48 Uhr | dpa

Eintrachts Rebic bricht Training wegen Rückenproblemen ab. Ante Rebic

Ante Rebic von Frankfurt sitzt auf dem Rasen. Foto: Silas Stein/Archiv (Quelle: dpa)

Eintracht Frankfurts Torjäger Ante Rebic hat im Trainingslager im österreichischen Windischgarsten am Dienstag die Übungseinheit wegen anhaltender Rückenprobleme abgebrochen. Dies teilte der Fußball-Bundesligist mit. Cheftrainer Adi Hütter muss nun um den Einsatz des 25-jährigen kroatischen Vizeweltmeisters im Qualifikations-Rückspiel der Europa League am Donnerstag (20.30 Uhr/RTL Nitro) gegen den FC Flora Tallinn bangen. Das Hinspiel hatte der Europa-League-Halbfinalist der vergangenen Saison mit 2:1 in Estland gewonnen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal