Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei findet Waffenlager: Verfahren gegen 68-Jährigen

Bad Berleburg  

Polizei findet Waffenlager: Verfahren gegen 68-Jährigen

31.07.2019, 11:52 Uhr | dpa

Polizei findet Waffenlager: Verfahren gegen 68-Jährigen. Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei. leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/Archiv (Quelle: dpa)

Die Polizei hat bei einem 68-jährigen Mann in Bad Berleburg ein Waffenlager mit etwa 30 Schusswaffen und Dolchen und rund 250 Kilogramm Munition sichergestellt. Für die allermeisten Waffen habe der 68-Jährige keine Erlaubnis, es werde wegen Verstößen gegen das Waffengesetz und das Kriegswaffenkontrollgesetz ermittelt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Mann bleibe aber nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft auf freiem Fuß. Er habe bei seiner Vernehmung zunächst keine Angaben gemacht, sagte ein Polizeisprecher.

Beschlagnahmt wurden unter anderem Maschinenpistolen - also Kriegswaffen - und Schrotflinten, sogenannte "Pumpguns". Sprengstoff habe man im Wohnhaus des Mannes nicht gefunden. Das Haus war am Dienstag nach Hinweisen aus der Bevölkerung durchsucht worden. Vor allem die rund 250 Kilogramm Munition seien schon "ungewöhnlich viel", sagte der Sprecher. Die Beamten hätten reichlich zu tun gehabt, alles herauszutragen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: