Sie sind hier: Home > Regional >

Mehrere Papageien aus Vogelpark Niendorf gestohlen

Timmendorfer Strand  

Mehrere Papageien aus Vogelpark Niendorf gestohlen

31.07.2019, 12:16 Uhr | dpa

Mehrere Papageien aus Vogelpark Niendorf gestohlen. Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archivbild (Quelle: dpa)

Unbekannte Diebe haben aus dem Vogelpark Niendorf im Kreis Ostholstein vier ausgewachsene Papageien, ein Jungtier sowie ein Vogelei gestohlen. Bei den entwendeten Tieren handelt es sich um einen Grünflügelara, einen Gelbflügelara sowie um ein Soldatenara-Paar mit einem Küken und einem noch nicht ausgebrüteten Ei, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der oder die Täter schnitten in der Nacht zum Dienstag ein Loch in den äußeren Maschendrahtzaun und öffneten gezielt mehrere Volieren.

Die entwendeten Vögel seien mit circa 80 Zentimetern relativ groß und müssten in entsprechenden Tierboxen transportiert worden sein, sagte ein Polizeisprecher. Darüber hinaus gelten die Tiere als sehr bissig und schwer zu fangen oder festzuhalten. Die Polizei hofft deshalb auf Zeugen, denen in der Nacht zum Dienstag ungewöhnlicher Vogellärm in dem Park aufgefallen ist.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal