Sie sind hier: Home > Regional >

Meteorologen: Juli in MV zu trocken und zu warm

Insel Hiddensee  

Meteorologen: Juli in MV zu trocken und zu warm

31.07.2019, 16:20 Uhr | dpa

Meteorologen: Juli in MV zu trocken und zu warm. Sonne

Die Sonne strahlt von einem wolkenlosen Himmel. Foto: Martin Gerten/Archivbild (Quelle: dpa)

Das Wetter im Monat Juli ist Meteorologen zufolge zu trocken, zu warm und zu sonnig gewesen. "Das Niederschlagsdefizit aus dem vergangenen Jahr konnte nicht ausgeglichen werden", erklärte Uwe Ulbrich vom Wetterstudio auf der Ostseeinsel Hiddensee. Die Ausnahme sei Schwerin gewesen, wo mit 82,5 Millimetern etwas mehr Regen fiel als im Juli zu erwarten wäre. Überall sonst sei weniger Niederschlag gefallen. Am trockensten war es den Daten zufolge in Karlshagen und Zinnowitz (beide Landkreis Vorpommern-Greifswald), wo jeweils weniger als zehn Millimeter Regen fielen.

Bei den Temperaturen sei auch der Juli zu warm gewesen. Die höchsten Abweichungen der Tagesmitteltemperaturen meldeten demnach Marnitz (Landkreis Ludwigslust-Parchim) mit 18,6 Grad (+1,7 Grad) und Rostock mit 18,4 Grad (+1,6 Grad). Die höchsten Temperaturen wurden im Südwesten des Landes in Zarrentin (34,7 Grad) und Boizenburg (34,6 Grad) sowie im äußersten Südosten, in Penkun (34,5 Grad), erreicht. Rekorde wurden dabei jedoch nicht gebrochen.

Bei den Sonnenstunden hatte erneut Vorpommern die Nase vorn. Mit mehr als 300 Sonnenstunden lagen Göhren auf Rügen, Hiddensee und die Greifswalder Oie auf den Spitzenplätzen. Im Durchschnitt schien 223 Stunden die Sonne, weniger erreichten Boizenburg und Zarrentin mit jeweils unter 200 Stunden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal