Sie sind hier: Home > Regional >

Verfolgungsjagd mit Motorradfahrer auf A20

Lüdersdorf  

Verfolgungsjagd mit Motorradfahrer auf A20

02.08.2019, 16:57 Uhr | dpa

Auf der Autobahn 20 hat die Polizei Metelsdorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) am Mittwochnachmittag kurz hinter der Anschlussstelle Lüdersdorf in Richtung Rostock einen Motorrad-Raser gestoppt. Der Fahrer fuhr so dicht auf, dass die Polizei das Motorrad nach eigenen Angaben passieren ließ, um Schlimmeres zu verhindern. Bei der anschließenden Verfolgung des Motorradfahrers bis zum Autobahnkreuz Wismar dokumentierten die Beamten die verkehrswidrige Fahrweise des Mannes. Er habe dabei andere Autofahrer bedrängt und rechts überholt. Dabei habe er gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern zum Teil in drohender Art und Weise gestikuliert.

Bei Geschwindigkeiten von über 200 Stundenkilometern, so die Polizei, habe der Abstand zum Vorausfahrenden mehrfach nur rund einen Meter betragen. Aufgrund der sehr hohen Geschwindigkeit sei es selbst den Beamten nicht möglich gewesen zum Motorrad aufzuschließen. Erst angeforderte Unterstützungskräfte konnten die Fahrt beenden. In der anschließenden Verkehrskontrolle habe sich der 52-jährige uneinsichtig gezeigt. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen verbotenen Kraftfahrzeugrennens und Nötigung eingeleitet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal