Sie sind hier: Home > Regional >

Böllerverbot: Hannover und Oldenburg skeptisch

Radolfzell am Bodensee  

Böllerverbot: Hannover und Oldenburg skeptisch

03.08.2019, 10:16 Uhr | dpa

Böllerverbot: Hannover und Oldenburg skeptisch. Ein Silvesterböller wird mit einem Feuerzeug gezündet

Ein Silvesterböller wird mit einem Feuerzeug gezündet. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Aufruf der Deutschen Umwelthilfe zu einem Böllerverbot zum Jahreswechsel in zahlreichen Großstädten ist in Hannover und Oldenburg auf ein verhaltenes Echo gestoßen. In Oldenburg ist noch nicht geklärt, wie man auf den Vorstoß reagieren wird, sagte ein Sprecher. Der Umweltdezernent halte aber Verbotsstrategien nicht für sinnvoll. "Das dämmert den Leuten auch ohne Verbot, dass es andere Wege gibt, das neue Jahr zu begrüßen", sagte Stadtsprecher Stephan Onnen. Oldenburg gehöre auch nicht zu den Städten, in denen Feinstaub ein großes Problem sei. Die zulässigen Werte des Immissionsschutzgesetzes würden nicht überschritten.

Die Stadt Hannover werde den Antrag der Umwelthilfe prüfen, sagte eine Sprecherin der Landeshauptstadt. Ohnehin aber werde es in Hannover wie erstmals zum vergangenen Jahreswechsel in Teilen der Innenstadt erneut ein Verbot von Silvesterböllern geben, allerdings aus Sicherheitsgründen.

Die Umwelthilfe hatte ihren Aufruf zum Böllerverbot an 31 Städte mit der hohen Feinstaubbelastung begründet, die die Kracher in Großstädten mit ohnehin schlechter Luftqualität verursachen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal