Sie sind hier: Home > Regional >

Autofahrer flüchtet vor Polizeikontrolle und entkommt

Trier  

Autofahrer flüchtet vor Polizeikontrolle und entkommt

03.08.2019, 13:07 Uhr | dpa

Autofahrer flüchtet vor Polizeikontrolle und entkommt. Polizeikelle

Ein Polizist hält eine Kelle. Foto: Ralf Hirschberger/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Autofahrer ist am Samstag in Trier der Polizei davongerast und schließlich entkommen. Er sei auch über Gehwege und Kreuzungen mit roten Ampeln gefahren und habe andere Fahrzeuge trotz Gegenverkehrs überholt, teilte die Polizei mit. Zweimal mussten andere Fahrer demnach bremsen, um eine Kollision zu verhindern. Der Mann sei mit seinem Wagen zudem auf einen Streifenwagen zugefahren, der ausweichen musste.

Die Beamten hätten das Auto im Bereich Trier Nord anhalten wollen, sagte ein Sprecher der Polizei. Mehrere Einsatzfahrzeuge hätten ihn über rund fünf Kilometer verfolgt, jedoch im Bereich des Stadtteils Ruwer den Sichtkontakt verloren. Die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise. Gegen den Unbekannten wurde ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Zuvor hatte der"Trierische Volksfreund" berichtet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal