Sie sind hier: Home > Regional >

Reimann besucht Modellprojekt für Kinder und Senioren

Salzgitter  

Reimann besucht Modellprojekt für Kinder und Senioren

05.08.2019, 12:30 Uhr | dpa

Reimann besucht Modellprojekt für Kinder und Senioren. Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann

Carola Reimann (SPD), Sozialministerin in Niedersachsen, besucht Modellprojekte für Kinde und Senioren. Foto: C Gateau/Archivbild (Quelle: dpa)

Salzgitter (dpa/lni) - Kindergartenkinder und alte Menschen werden in einem Mehrgenerationenhaus in Salzgitter seit 2018 gemeinsam betreut: Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann hat am Montag das von der Landesregierung geförderte Modellprojekt besucht. "Es ist ein Gewinn und eine Bereicherung für beide Generationen: Seniorinnen und Senioren lernen von Kindern und umgekehrt", sagte die SPD-Politikerin. In dem Haus haben Kindergruppe und Tagespflege zwar ihren eigenen altersspezifischen Bereich, allerdings sind die Türen offen und es wird beispielsweise gemeinsam gebastelt.

Das niedersächsische Programm "Wohnen und Pflege im Alter" wurde Anfang 2018 gestartet und hat bisher mehr als 60 Projekte gefördert. Das Projekt "Wir schauen über den Altersrand - Gemeinsame Betreuung von Kindern und Alten" im Mehrgenerationenhaus in Salzgitter-Bad erhält 99 800 Euro für drei Jahre.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal