Sie sind hier: Home > Regional >

Geldstrafe nicht bezahlt: Rund 800 Menschen deshalb in Haft

Schwerin  

Geldstrafe nicht bezahlt: Rund 800 Menschen deshalb in Haft

05.08.2019, 15:17 Uhr | dpa

Weil sie ihre Geldstrafe nicht bezahlt haben, mussten im vergangenen Jahr 783 Menschen in Mecklenburg-Vorpommern eine Ersatzfreiheitsstrafe absitzen. Für den Steuerzahler ist das eine teure Angelegenheit: Die Haftkosten überstiegen mit 4,7 Millionen Euro die Summe der nicht bezahlten Geldstrafen deutlich, wie aus der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken im Landtag hervorgeht. Die Geldstrafen beliefen sich auf 819 737 Euro. Im Vergleich zum Vorjahr sei die Zahl der Ersatzfreiheitsstrafen gesunken. Im Jahr 2017 verbüßten den Angaben zufolge 826 Menschen eine solche. Dahinter standen nicht bezahlte Geldstrafen in Höhe von insgesamt knapp 900 000 Euro.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal