Sie sind hier: Home > Regional >

Offshore-Arbeiter auf Norderney gehen über Laufsteg ins Watt

Bayreuth  

Offshore-Arbeiter auf Norderney gehen über Laufsteg ins Watt

06.08.2019, 07:49 Uhr | dpa

Offshore-Arbeiter auf Norderney gehen über Laufsteg ins Watt. Laufsteg ins Watt

Ein Laufsteg ins Watt ist auf der Insel Norderney angelegt. Foto: Volker Bartels (Quelle: dpa)

Ein Laufsteg ins Watt ist derzeit auf der Insel Norderney angelegt. Mitarbeiter des Übertragungsnetzbetreibers Tennet können so zu ihrem Arbeitsponton im Watt gehen, ohne die Pflanzen des Schutzgebietes im Nationalpark Wattenmeer zu zertreten. Die Arbeiten stehen im Zusammenhang mit der Netzanbindung des Offshore-Projektes Borwin5 in der Nordsee. Von dort führt ein Seekabel nach Norderney, unterquert die Insel und wird unter dem Wattboden weiter zum Festland nach Hilgenriedersiel (Kreis Aurich) verlegt.

Bisher waren derartige Kabelstränge auf Norderney in einem Leerrohr gebündelt. Dessen Kapazität sei inzwischen ausgeschöpft, sagte ein Tennet-Sprecher. Daher würden derzeit neue Kabelschutzrohre in Horizontalbauweise angelegt. Darin könnten später Stromkabel eingezogen werden, um weitere Eingriffe in die Natur zu vermeiden.

Borwin5 ist ein Anschlussprojekt von Tennet zur Verbindung künftiger Windparks in der Nordsee mit Stationen an Land. Im Aufbau sind dazu ein 125 Kilometer langes Gleichstrom-Seekabel und ein ebenso langes Landkabel. Der Netzanschluss soll 2025 abgeschlossen werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal