Sie sind hier: Home > Regional >

Erste Schau mit Fotografien von Lagerfeld nach seinem Tod

Wedel  

Erste Schau mit Fotografien von Lagerfeld nach seinem Tod

06.08.2019, 11:06 Uhr | dpa

Erste Schau mit Fotografien von Lagerfeld nach seinem Tod. Karl Lagerfeld

Der Modedesigner Karl Lagerfeld. Foto: Francois Mori/Archivbild (Quelle: dpa)

Unter dem Motto "Karl Lagerfeld - Visions" zeigt das Ernst Barlach Museum in Wedel bei Hamburg die erste Ausstellung nach dem Tod des Modeschöpfers Anfang des Jahres. Passend zum Geburtstag des gebürtigen Hamburgers am 10. September 1933 stelle die Schau vom 15. September bis zum 24. Februar Lagerfelds besondere Liebe zur Fotografie in den Mittelpunkt, teilte das Museum am Dienstag mit. Zu sehen sind rund 150 Fotografien des Stars zu den Themen Mode, Werbung, Kunst und Kultur, viele davon bisher unveröffentlicht.

Kuratoren der Ausstellung sind der Art-Director von Chanel, Eric Pfrunder, der heute gemeinsam mit Virginie Viard die Marke führt und der Göttinger Verleger Gerhard Steidl, mit dem Lagerfeld über Jahrzehnte sämtliche Bücher und Kataloge gedruckt und mit ihm den Lagerfeld-Steidl-Druckerei-Verlag gegründet hat. Daneben sind Dokumentationen, Filme und Videos über und von Lagerfeld zu sehen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal