Sie sind hier: Home > Regional >

Rabiater Kampf um Gratis-Kochlöffel: Frau verletzt Mädchen

Pforzheim  

Rabiater Kampf um Gratis-Kochlöffel: Frau verletzt Mädchen

06.08.2019, 16:55 Uhr | dpa

Rabiater Kampf um Gratis-Kochlöffel: Frau verletzt Mädchen. Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archivbild (Quelle: dpa)

Wenn's was umsonst gibt, hört bei manchen der Spaß auf: Beim Versuch, einen Kochlöffel als Werbegeschenk zu ergattern, hat eine Frau in Pforzheim zwei zehn Jahre alte Mädchen leicht verletzt. Die kostenlose Ware war vom Dach eines Supermarkts geworfen worden. Die Frau stieß die beiden Mädchen nach Angaben einer Polizeisprecherin vom Dienstag mit den Ellenbogen zur Seite und schubste sie. Eines der Mädchen habe die Frau sogar umgestoßen, als dieses nach einem Kochlöffel griff.

Die Polizei hat die Verdächtige, die zwischen 30 und 40 Jahre alt sein soll, bislang nicht ausfindig gemacht. Die Beamten suchen nun nach Zeugen des Vorfalls, der sich schon im Juli zugetragen hatte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal