Sie sind hier: Home > Regional >

Straßenalleen sollen über Ländergrenzen gepflegt werden

Schwerin  

Straßenalleen sollen über Ländergrenzen gepflegt werden

06.08.2019, 17:48 Uhr | dpa

An der deutsch-polnischen Grenze ist ein Projekt zum Schutz von Straßenalleen gestartet. Im Landkreis Vorpommern-Greifswald und in der polnischen Woiwodschaft Westpommern sollen Pflege- und Schutzmaßnahmen für 26 Kilometer der wertvollsten Alleen entwickelt werden, teilte das Wirtschaftsministerium am Dienstag mit. Mitarbeiter von Straßenverwaltungen sowie Anwohner sollen auf Studienreisen und Schulungen in der Pflege von Alleen weitergebildet werden.

Vorgesehen sei auch die Anpflanzung einer grenzüberschreitenden Allee zwischen Blankensee (Vorpommern-Greifswald) und Buk (Kreis Police) mit 100 Bäumen. Die Gesamtkosten betragen mehr als eine Million Euro. Das Wirtschaftsministerium steuert knapp 877 000 Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) bei.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal