Sie sind hier: Home > Regional >

Ohrdrufer Wölfin hat mehr Mischlingswelpen als gedacht

Ohrdruf  

Ohrdrufer Wölfin hat mehr Mischlingswelpen als gedacht

07.08.2019, 17:43 Uhr | dpa

Nicht drei, sondern fünf Junge: Thüringens Wölfin hat mehr Mischlingsnachwuchs bekommen als zunächst angenommen. Eine Aufnahme aus einer Fotofalle auf ihrem Revier auf dem Bundeswehrübungsplatz bei Ohrdruf zeige das, teilte das Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz am Mittwoch mit. Das Thüringer Umweltministerium plane, die Welpen lebend mit Kastenfallen zu fangen. Anschließend sollen sie in den Alternativen Bärenpark Worbis kommen.

Ende Juli war bekannt geworden, dass Thüringens bisher einzige nachweislich standorttreue Wölfin erneut Nachwuchs hat. Sie hatte sich bereits 2017 mit einem Haushund gepaart und sechs Wolf-Hund-Mischlinge, sogenannte Hybriden, zur Welt gebracht. Vier von ihnen wurden mit Genehmigung der Naturschutzbehörde aus Artenschutzgründen erschossen. Was aus den anderen Mischlingen wurde, ist bisher nicht bekannt. Möglicherweise ist einer der Söhne der Vater des neuen Wurfes.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: