Sie sind hier: Home > Regional >

Osnabrück gewinnt Test: "Ganz weit weg" vom Anspruch

Osnabrück  

Osnabrück gewinnt Test: "Ganz weit weg" vom Anspruch

07.08.2019, 19:47 Uhr | dpa

Der VfL Osnabrück hat ein Testspiel gegen den BSV Rehden nur knapp gewonnen. Der Fußball-Zweitligist besiegte den Viertligisten am Mittwoch mit 2:1 (2:0). Sebastian Klaas und Kevin Friesenbichler per Foulelfmeter brachten den Aufsteiger im ersten Durchgang in Führung. Dem früheren Osnabrücker Addy Menga gelang in der zweiten Hälfte der Anschluss für Rehden.

VfL-Trainer Daniel Thioune war mit der Leistung seiner Mannschaft nicht zufrieden. "Es war nicht zu erkennen, wer der Zweitligist war und wer der Regionalligist", sagte er nach der kurzfristig anberaumten Partie. Thioune bemängelte die "Ballqualität" und das Zweikampfverhalten seines Teams. "Das ist sicherlich ganz weit weg von dem, was wir als Anspruch haben."

Osnabrück empfängt am Sonntag in der ersten Runde des DFB-Pokals Bundesligist RB Leipzig. "Es geht darum, dass wir eine Idee haben, wie wir vielleicht auch die Bullen aus Leipzig ärgern können", sagte Thioune.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal