Sie sind hier: Home > Regional >

Wahlbenachrichtigungen werden bis Sonntag versandt

Kamenz  

Wahlbenachrichtigungen werden bis Sonntag versandt

08.08.2019, 11:24 Uhr | dpa

Wahlbenachrichtigungen werden bis Sonntag versandt. Briefkästen

Briefkästen sind an einer Wand angebracht. Foto: Arne Dedert/Archivbild (Quelle: dpa)

Wähler in Sachsen sollen spätestens bis Sonntag ihre Benachrichtigung für die Landtagswahl am 1. September im Briefkasten haben. Andernfalls könne man im Wahlverzeichnis der Gemeinden bis zum 16. August nachschauen, ob man dort eingetragen ist, teilte Landeswahlleiterin Carolin Schreck am Donnerstag mit. "Ist der Wahlberechtigte in diesem Verzeichnis aufgeführt, ist seine Wahlteilnahme gesichert. In diesem Fall ist eine Stimmabgabe am Wahltag auch ohne Vorlage einer Wahlbenachrichtigung möglich", hieß es. Sollte der Eintrag aufgrund eines Versehens unterblieben sein, könnten Betroffene ebenfalls bis 16. August 2019 Einspruch erheben. Schreck riet, sich bei Unklarheiten umgehend an die Gemeindeverwaltungen zu wenden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal