Sie sind hier: Home > Regional >

Polizist gewinnt Sprint gegen flüchtigen Rollerfahrer

Bremerhaven  

Polizist gewinnt Sprint gegen flüchtigen Rollerfahrer

08.08.2019, 14:34 Uhr | dpa

Ein sprintstarker Polizist hat in Bremerhaven einen 22 Jahre alten Rollerfahrer eingeholt, der neben Fahrerflucht gleich eine ganze Latte von Delikten aufzuweisen hatte. Der Kontaktpolizist ging zu Fuß Streife in seinem Revier, als er am Dienstag den Mann auf dem Roller in seiner Straße bemerkte. Um den Ruf "Halt Polizei!" scherte der sich wenig und fuhr weiter. Der Beamte setzte zum Sprint an und war nach 30 Metern auf Höhe des 22-jährigen, dessen Flucht auf diese Weise in einer vorläufigen Festnahme endete. Der 22-Jährige räumte ein, bei einem Unfall auf einen Pkw aufgefahren zu sein. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, hatte dafür aber einen gefälschten Führerschein. Zudem stand er unter Drogeneinfluss und wurde per Haftbefehl gesucht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal