Sie sind hier: Home > Regional >

Neues Meyer-Werft-Schiff dockt nächste Woche aus

Papenburg  

Neues Meyer-Werft-Schiff dockt nächste Woche aus

08.08.2019, 16:53 Uhr | dpa

Die Meyer Werft rüstet sich für das Ausdocken eines neuen Kreuzfahrtschiffes. Voraussichtlich am 17. August solle die "Norwegian Encore" die Schiffbauhalle in Papenburg verlassen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Das Schiff ist mehr als 333 Meter lang und rund 41 Meter breit. Vorausgesetzt, die Wetterbedingungen sind für das Manöver in Ordnung, wird das Schiff schon am Morgen die Werfthalle verlassen. Die Emsüberführung in Richtung Nordsee ist für Ende September geplant. Im Hafen der Werft in Papenburg soll der Innenausbau des Schiffes fortgesetzt werden. Die "Norwegian Encore" wurde für die amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line gebaut.

Für das Ausdocken muss zunächst ein bereits am Ausrüstungskai liegendes Schwimmteil eines anderen Schiffes an einen anderen Liegeplatz gebracht werden, um es anschließend in das frei werdende Baudock zu verlegen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal