Sie sind hier: Home > Regional >

22-Jähriger beim Baden im Großen Alpsee ertrunken

Immenstadt im Allgäu  

22-Jähriger beim Baden im Großen Alpsee ertrunken

08.08.2019, 18:33 Uhr | dpa

Beim Schwimmen im Großen Alpsee im Allgäu ist ein 22-Jähriger ums Leben gekommen. Er sei nach ersten Erkenntnissen ertrunken, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Demnach ging er am Donnerstag mit einem Bekannten baden. Der Bekannte schwamm dabei weiter hinaus, der 22-Jährige hingegen wollte den Angaben zufolge zurück zum Ufer schwimmen, kam dort aber nicht an. Nach einer etwa einstündigen Suche mit Feuerwehr und Wasserwacht fanden Taucher den jungen Mann schließlich, der Notarzt stellte den Tod fest. Die Polizei ging von einem medizinischen Grund für den Unfall aus, Details waren zunächst nicht bekannt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal