Sie sind hier: Home > Regional >

Hoffenheim verlängert Vertrag mit Verteidiger Posch bis 2023

Zuzenhausen  

Hoffenheim verlängert Vertrag mit Verteidiger Posch bis 2023

09.08.2019, 13:07 Uhr | dpa

Die TSG 1899 Hoffenheim hat den Vertrag mit Verteidiger Stefan Posch vorzeitig bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Dies teilte der Fußball-Bundesligist am Freitag mit. Der 22 Jahre alte Österreicher wechselte 2015 vom österreichischen Bundesligisten Admira Wacker Mödling in die Akademie nach Hoffenheim. Im Sommer 2017 wurde er in den Profikader aufgenommen und spielt inzwischen in der Nationalmannschaft seines Heimatlandes.

"Stefan geht seinen Weg bei uns seit Jahren konsequent Schritt für Schritt. Er arbeitet dabei extrem hart und ist total fokussiert auf seine Ziele", sagte Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei der TSG. Posch sei bereits in den Fokus zahlreicher Clubs gekommen. Erst Mitte Juli habe Hoffenheim "ein achtstelliges Angebot für ihn ausgeschlagen", sagte Rosen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal