Sie sind hier: Home > Regional >

Buga zuversichtlich: 2,2 Millionen Besucher realistisch

Heilbronn  

Buga zuversichtlich: 2,2 Millionen Besucher realistisch

10.08.2019, 11:06 Uhr | dpa

Buga zuversichtlich: 2,2 Millionen Besucher realistisch. BUGA-Zwerg in Heilbronn

BUGA-Gartenzwerg "Karl" auf dem Kiliansplatz. Foto: Christoph Schmidt/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Veranstalter der Bundesgartenschau in Heilbronn sind zuversichtlich, das gesteckte Ziel von 2,2 Millionen Besuchen bis Anfang Oktober zu erreichen. "Bislang haben wir 1,4 Millionen Besuche gezählt. Wir liegen damit genau im Korridor und sind optimistisch, sofern uns keine längere Hitzeperiode dazwischenkommt", sagte Buga-Sprecherin Suse Bucher-Pinell.

Der Regen der vergangenen Tage habe den Pflanzen enorm gut getan: "Es war zu trocken. Wir haben gegossen, was wir gießen konnten", sagte Bucher-Pinell. Zum Teil hätten Landwirte mit Wasserfässern und die Feuerwehr bei der Bewässerung geholfen.

Die Gartenschau war am 17. April eröffnet worden. Es ist die erste Buga, die eine klassische Gartenausstellung mit einer Architekturpräsentation kombiniert. Auf einer Brachfläche ist neben Blumenlandschaften ein neues Stadtquartier entstanden, in dem bereits Bewohner eingezogen sind. Die nächste Bundesgartenschau ist 2021 in Erfurt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal