Sie sind hier: Home > Regional >

Zu acht in einem Auto: Polizei erwischt junge Unruhestifter

Witten  

Zu acht in einem Auto: Polizei erwischt junge Unruhestifter

11.08.2019, 17:11 Uhr | dpa

Die Polizei hat acht junge Männer und Jugendliche in einem Auto erwischt, nachdem sie auf einer Feier in Witten gepöbelt und geklaut hatten. Sechs von ihnen hatten sich auf die Sitze gequetscht, zwei andere lagen im Kofferraum, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Zuvor war es Samstagnacht bei einer Geburtstagsfeier in einem Jugendzentrum zum Streit mit drei uneingeladenen Gästen gekommen. Die jungen Männer verließen daraufhin die Party, kamen aber mit fünf weiteren Menschen zurück. Die Gruppe pöbelte und schlug einen Gast. Einem 17-Jährigen drohten die Männer Gewalt an und raubten sein Handy und eine Sonnenbrille. Noch bevor die Gruppe fliehen konnte, stoppte die Polizei den Wagen und nahm die 17 bis 20 Jahre alten Unruhestifter aus Dortmund und Castrop-Rauxel fest. Der Alkoholtest des 19-jährigen Fahrers ergab einen Wert von einem Promille.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal