Sie sind hier: Home > Regional >

Vorschlagsfrist für Lucas-Cranach-Preis endet

Lutherstadt Wittenberg  

Vorschlagsfrist für Lucas-Cranach-Preis endet

12.08.2019, 16:33 Uhr | dpa

Nur noch bis zum 20. August können Wittenberger ihre Vorschläge für den zum fünften Mal vergebenen Lucas-Cranach-Preis einreichen. Das teilte die Pressestelle der Lutherstadt am Montag mit. Die Auszeichnung für besondere Verdienste um das Gemeinwohl werde in den vier Kategorien Kunst und Kultur, Arbeit im Ehrenamt, Impulse für die Stadt und als Sonderpreis für eine einmalige besondere Leistung verliehen. Sie besteht aus einer Urkunde und einer Ehrenmedaille in Form der silbernen Cranach-Schlange, der Signatur des Malers und Luther-Freundes. Für den Preis können Persönlichkeiten, Vereine oder Gruppen vorgeschlagen werden.

Der Preis erinnert an Lucas Cranach den Älteren (1472 - 1553), der mit seinen Kunstwerken die Reformationszeit wesentlich prägte. Nicht nur als bedeutender Künstler und Freund Martin Luthers, sondern auch als Bürgermeister und Apotheken-Besitzer, setzte er Zeichen für Innovation über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal