Sie sind hier: Home > Regional >

Zwickau: Hunderte Rettungseinsätze für Rettungshubschrauber

Zwickau  

Zwickau: Hunderte Rettungseinsätze für Rettungshubschrauber

12.08.2019, 18:50 Uhr | dpa

Zwickau: Hunderte Rettungseinsätze für Rettungshubschrauber. Ein Rettungshubschrauber fliegt

Ein Rettungshubschrauber. Foto: Sebastian Gollnow/Archivbild (Quelle: dpa)

Der neu in Zwickau stationierte ADAC-Rettungshubschrauber "Christoph 46" ist in den ersten sechs Monaten des Jahren zu rund 650 Einsätzen ausgerückt. Wie die ADAC Luftrettung am Montag mitteilte, war der Hubschrauber in 90 Prozent der Einsätze in Sachsen unterwegs, vereinzelt halfen die Retter auch bei Notfällen in Thüringen und Bayern. Die Landesdirektion Sachsen hatte 2018 nach einer europaweiten Ausschreibung die Luftrettungsstation am Heinrich-Braun-Klinikum Zwickau an die ADAC Luftrettung vergeben. In knapp 50 Prozent der Fälle musste der Rettungshubschrauber zu Herz- und Kreislauferkrankungen ausrücken, in 13 Prozent zu Verkehrs- und Freizeitunfällen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal