Sie sind hier: Home > Regional >

Auffahrunfall auf der A 20 bei Grevesmühlen: Zwei Verletzte

Grevesmühlen  

Auffahrunfall auf der A 20 bei Grevesmühlen: Zwei Verletzte

13.08.2019, 14:21 Uhr | dpa

Auffahrunfall auf der A 20 bei Grevesmühlen: Zwei Verletzte. Unfall-Warnschild

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall". Foto: Patrick Seeger/Archiv (Quelle: dpa)

Bei einem Auffahrunfall auf der A 20 sind am Dienstagmorgen zwei Männer leicht verletzt worden. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Rostock zwischen den Anschlussstellen Schönberg und Grevesmühlen (Landkreis Nordwestmecklenburg) rund eine Stunde lang voll gesperrt werden, wie die Polizei mitteilte.

Ersten Erkenntnissen der Beamten zufolge war ein 41-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen vom Hauptfahrstreifen abgekommen und auf einen auf dem Standstreifen stehenden Baustellen-Lkw aufgefahren. Der Pkw sei daraufhin nach links über die Fahrbahn geschleudert worden und mit der Mittelschutzplanke kollidiert.

Der Autofahrer sowie der Fahrer des Sicherungsfahrzeugs sind dabei den Angaben zufolge leicht verletzt worden. Beide seien in ein Krankenhaus gebracht worden. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf etwa 35 000 Euro geschätzt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal