Sie sind hier: Home > Regional >

Trotz Regen immer noch zu trocken in Hessen

Offenbach am Main  

Trotz Regen immer noch zu trocken in Hessen

13.08.2019, 14:30 Uhr | dpa

Trotz Regen immer noch zu trocken in Hessen. Rissiger Boden

Rissig und ausgetrocknet ist der Boden. Foto: Federico Gambarini/Archivbild (Quelle: dpa)

Die vergangenen Tage hat es in Hessen immer wieder geregnet - dennoch ist die Dürre im Land nach wie vor ein Thema. Bislang seien im August im Mittel 41 Liter pro Quadratmeter Regen heruntergekommen, sagte Andreas Friedrich vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Dienstag. Das seien 69 Prozent des vieljährigen Mittels für den August. Da der Monat aber noch nicht vorbei sei, bestehe die Chance, noch völlig im Durchschnitt zu liegen. "Die Dürresituation ist aber nach wie vor präsent", sagte er weiter.

Gerade in tieferen Bodenschichten sei es immer noch deutlich zu trocken. Im Vergleich zu Thüringen oder Sachsen-Anhalt, wo es sehr große Dürreprobleme gebe, stehe Hessen aber gut da, sagte Friedrich. Zu den von Trockenheit betroffenen Gebieten in Hessen gehöre etwa der Rheingau.

Mancher hat momentan auch das Gefühl, durch die etwas kühleren Temperaturen und den vielerorts grauen Himmel stehe der Herbst bereits bevor. Das sei jedoch eine subjektive Fehlwahrnehmung, sagte Friedrich. Der August sei in Hessen bisher 2,3 Grad Celsius wärmer als der langjährige Durchschnitt. Der Vergleichszeitraum ist von 1961 bis 1990. Bis in den September hinein schließt er weitere Hitzeperioden mit Temperaturen bis 30 Grad Celsius nicht aus.

In den nächsten Tagen ist in Hessen mit wechselhaftem Wetter mit Temperaturen zwischen 20 bis 24 Grad zu rechnen. Am Wochenende wird es voraussichtlich sommerlich mit Temperaturen um die 25 Grad.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal