Sie sind hier: Home > Regional >

Doppelt so schwer wie erlaubt: Polizei stoppt Transporter

Arnstein  

Doppelt so schwer wie erlaubt: Polizei stoppt Transporter

14.08.2019, 13:53 Uhr | dpa

Doppelt so schwer wie erlaubt: Polizei stoppt Transporter. Polizeikelle

Ein Polizeibeamter hält eine Polizeikelle hoch. Foto: Soeren Stache/Archiv (Quelle: dpa)

Einen randvoll beladenen Kleintransporter mit fast dem Doppelten seines zulässigen Gewichts hat die Polizei in Unterfranken gestoppt. Stolze sechseinhalb Tonnen brachte der Transporter bei einer Kontrolle auf die Waage - 3150 Kilogramm mehr als erlaubt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Beamten stoppten den Fahrer, der Spielzeug transportierte, am Dienstagabend auf der Autobahn 7 nahe Arnstein (Landkreis Main-Spessart).

Der 28-Jährige musste direkt vor Ort einen Teil seiner Lieferung umladen und ein Bußgeld von mehreren Hundert Euro zahlen. Auch gegen den Arbeitgeber des Fahrers wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal