Sie sind hier: Home > Regional >

Urteil gegen Bankräuber von Böklund rechtskräftig

Flensburg  

Urteil gegen Bankräuber von Böklund rechtskräftig

15.08.2019, 13:05 Uhr | dpa

Urteil gegen Bankräuber von Böklund rechtskräftig. Eine Bronzestatue der römischen Göttin der Gerechtigkeit, Justiti

Eine Bronzestatue der römischen Göttin der Gerechtigkeit, Justitia. Foto: Arne Dedert/Archivbild (Quelle: dpa)

Das Urteil des Landgerichts Flensburg gegen den Bankräuber von Böklund ist rechtskräftig. Der 29-Jährige habe innerhalb der Wochenfrist keinen Antrag auf Revision eingelegt, sagte ein Gerichtssprecher am Donnerstag auf Nachfrage. Der Mann war vergangene Woche vom Landgericht Flensburg zu einer Haftstrafe von fünf Jahren und neun Monaten wegen besonders schweren Raubes verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der geständige Mann am 31. Januar eine Sparkassenangestellte in der kleinen Gemeinde im Kreis Schleswig-Flensburg mit einem Messer bedroht und rund 14 000 Euro erbeutet hat. Der Mann wurde am 2. Februar in seiner Geburtsstadt Berlin in einem Hotel festgenommen, wohin er nach der Tat mit seiner Familie gefahren war.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal