Sie sind hier: Home > Regional >

Riesiger Schwerlastkran im Rostocker Hafen nimmt Betrieb auf

Rostock  

Riesiger Schwerlastkran im Rostocker Hafen nimmt Betrieb auf

16.08.2019, 03:52 Uhr | dpa

Im Rostocker Hafen ist am Freitag ein bis zu 164 Meter großer Schwerlastkran in Betrieb genommen worden. Die Maschine gehört nach Angaben von Hersteller Liebherr zu den größten landgebundenen Schwerlastkränen der Welt und kann bis zu 1600 Tonnen schwere Lasten heben. "Der Schwerlastkran ist eine erhebliche Aufwertung für die Infrastruktur im Rostocker Hafen", sagte Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) bei der Inbetriebnahme. Der auf Schienen bewegliche Kran steht auf dem Gelände des Liebherr-Werks im Hafen, soll jedoch auch anderen Unternehmen beim Umschlagen schwerer Lasten zur Verfügung stehen. Nach Ministeriumsangaben hat der Kran 43,1 Millionen Euro gekostet, von denen 6,3 Millionen vom Land zugeschossen wurden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal