Sie sind hier: Home > Regional >

Verein für Arbeit mit behinderten Jugendlichen ausgezeichnet

Rostock  

Verein für Arbeit mit behinderten Jugendlichen ausgezeichnet

16.08.2019, 13:41 Uhr | dpa

Der Rostocker Verein "In Via" ist für seine Integrations- und Unterstützungsarbeit für Jugendliche mit körperlicher und geistiger Behinderung ausgezeichnet worden. Zusammen mit Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) ehrte der Schuhhändler Deichmann den Verein mit seinem Integrationsförderpreis, teilte das Sozialministerium am Freitag mit. Durch In Via bekämen Jugendliche die Chance, in einem geschützten Umfeld Berufe wie Hausmeister oder Gärtner kennenzulernen, um ihr Leben später selbstständig bestreiten zu können.

"Sie haben oftmals umfangreiche soziale Problemlagen oder Lernschwierigkeiten, suchterkrankte Eltern und bekommen kaum oder wenig Aufmerksamkeit zu Hause", hieß es. Pünktlichkeit, gesunde Mahlzeiten, einen geregelten Tagesablauf und strategische Herangehensweisen würden die meisten nicht kennen. Beim Kochen oder Gärtnern könnten sie Selbstvertrauen und positive Erfahrungen sammeln, die sie in den Alltag übertragen können. Im vergangenen Jahr habe der 1997 gegründete Verein 100 Jugendliche unterstützt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal