Sie sind hier: Home > Regional >

Althusmann: Nehmen Sorgen der Bevölkerung sehr ernst

Emlichheim  

Althusmann: Nehmen Sorgen der Bevölkerung sehr ernst

16.08.2019, 18:01 Uhr | dpa

Althusmann: Nehmen Sorgen der Bevölkerung sehr ernst. Bernd Althusmann

Bernd Althusmann (CDU. Foto: Peter Steffen/Archivbild (Quelle: dpa)

Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann hat bei einem Besuch des Erdölfelds der Wintershall Dea in Emlichheim eine gründliche Aufklärung der Leckage an einer Einpressbohrung angekündigt. "Wir nehmen die Sorgen der Bevölkerung sehr ernst", sagte der CDU-Politiker am Freitag. Das Unternehmen habe die Vorlage eines Sanierungsplans bis Ende September zugesichert. Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU), der in der Grafschaft Bentheim seinen Wahlkreis hat, forderte eine umfassende Information der Bevölkerung über den Schadensfall.

Auf dem Erdölfeld in Emlichheim an der niederländischen Grenze ist über mehrere Jahre hinweg unbemerkt Lagerstättenwasser ausgetreten. Experten sprechen von bis zu 220 Millionen Litern. Eine Gesundheitsgefahr wird aber derzeit ausgeschlossen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal