Sie sind hier: Home > Regional >

Hansa Rostock will zweiten Heimsieg - Opoku fehlt weiter

Rostock  

Hansa Rostock will zweiten Heimsieg - Opoku fehlt weiter

16.08.2019, 19:22 Uhr | dpa

Hansa Rostock will zweiten Heimsieg - Opoku fehlt weiter. Jens Härtel

Jens Härtel bereitet die Mannschaft auf die nächsten Aufgaben vor. Foto: Danny Gohlke/Archivbild (Quelle: dpa)

Hansa Rostock will am Samstag (14.00 Uhr) gegen die SG Sonnenhof Großaspach mit dem zweiten Heimsieg raus aus dem Tabellenkeller der 3. Fußball-Liga. "Wenn wir nicht in allen Bereichen ans Limit gehen, wird es schwer. Wir müssen total fokussiert sein und alles rausholen", fordert Trainer Jens Härtel. Hansa steht mit nur Punkten aus vier Spielen momentan auf Rang 13.

Der Kader wird weitgehend der gleiche sein, der am Montag im DFB-Pokal unglücklich mit 0:1 gegen den Zweitligisten VfB Stuttgart verloren hat. Angreifer Aaron Opoku muss wegen eines schmerzhaften Hämatoms voraussichtlich erneut zuschauen. "Es geht vorwärts, aber das Spiel am Wochenende kommt wohl noch zu früh", sagte der Coach.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal