Sie sind hier: Home > Regional >

Landeswahlleiterin wirbt für rege Wahlbeteiligung

Kamenz  

Landeswahlleiterin wirbt für rege Wahlbeteiligung

19.08.2019, 11:03 Uhr | dpa

Landeswahlleiterin wirbt für rege Wahlbeteiligung. Landeswahlleiterin Carolin Schreck

Sachsens Landeswahlleiterin Carolin Schreck. Foto: Sebastian Willnow/Archivbild (Quelle: dpa)

Landeswahlleiterin Carolin Schreck hat die Sachsen aufgerufen, am 1. September von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. "Die Teilnahme an den Wahlen gehört zu den elementaren demokratischen Grundrechten. Je mehr Wählerinnen und Wähler ihre beiden Stimmen abgeben, desto höher ist die Legitimation des Landesparlaments", sagte Schreck am Montag. Sie verwies zudem auf die Möglichkeit der Briefwahl. Die Unterlagen könnten unter Verwendung der Rückseite der Wahlbenachrichtigung oder teilweise auch online beantragt werden. Bis zum 30. August sollte der Antrag spätestens gestellt werden. Wird der Wahlbrief per Post verschickt, sollte dieser spätestens am 28. August eingesteckt werden, hieß es.

Bereits jetzt zeichnet sich in Sachsen ein großes Interesse an der Briefwahl ab, allein in Leipzig wurden bis vergangene Woche rund 45 000 Anträge gezählt, in Dresden waren es rund 77 000.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal