Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei stoppt ausgelassen feiernden Hochzeitskorso

Eberswalde  

Polizei stoppt ausgelassen feiernden Hochzeitskorso

19.08.2019, 12:12 Uhr | dpa

Polizei stoppt ausgelassen feiernden Hochzeitskorso. Polizeikelle

Ein Polizist hält eine Polizeikelle. Foto: Armin Weigel/Archiv (Quelle: dpa)

Eine lautstark feiernde Hochzeitsgesellschaft hat mit einem Autokorso für einen Polizeieinsatz in Eberswalde (Barnim) gesorgt. Acht Autos überfuhren am Samstagabend hupend und mit eingeschalteten Warnblinkern mehrere rote Ampeln, wie die Beamten am Montag mitteilte. Mehrere Menschen saßen bei heruntergelassenen Scheiben auf den Fahrzeugtüren. Zeugen hatten die Polizei gerufen, weil sie nach eigenen Aussagen von der Kolonne genötigt wurden. Die Beamten stoppten den Autokorso in Höhe des Karl-Marx-Platzes. Sieben Männer im Alter von 21 bis 48 Jahren müssen sich nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal