Sie sind hier: Home > Regional >

Städtebahn Sachsen rollt wieder auf zwei Strecken

Dresden  

Städtebahn Sachsen rollt wieder auf zwei Strecken

19.08.2019, 12:53 Uhr | dpa

Die insolvente Städtebahn Sachsen rollt zu Beginn des neuen Schuljahres wieder - zumindest teilweise. Auf den Strecken von Dresden nach Kamenz (RB 34) und von Heidenau nach Altenberg (RB 72) verkehrten die Züge am Montag planmäßig. "Es lief alles reibungslos", sagte Christian Schlemper vom Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) am Montag. Parallel sei der vom VVO organisierte Ersatzverkehr mit Bussen gelaufen, um den Verkehr zu Schuljahresbeginn abzusichern.

Der Insolvenzverwalter hatte Ende der vergangenen Woche zudem in Aussicht gestellt, dass in Kürze auch der Zugverkehr auf den Strecken Dresden - Königsbrück und von Pirna nach Neustadt und Sebnitz wieder aufgenommen werden soll.

Die Städtebahn hatte Ende Juli überraschend den Betrieb eingestellt und Insolvenz angemeldet, nachdem der VVO den Betreibervertrag gekündigt hatte. Als Grund für die Einstellung des Zugverkehrs hatte die Städtebahn Schäden an Zügen genannt und dafür die DB Netz AG verantwortlich gemacht. Diese habe die Trassen nicht von Vegetation frei gehalten. Die Bahn hatte die Vorwürfe zurückgewiesen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal