Sie sind hier: Home > Regional >

Marihuana-Geruch als Spur: Vier Männer mit Drogen erwischt

Magdeburg  

Marihuana-Geruch als Spur: Vier Männer mit Drogen erwischt

19.08.2019, 16:01 Uhr | dpa

Ein starker Marihuana-Geruch hat der Polizei am Sonntag zu einem Drogenfund am Magdeburger Hauptbahnhof verholfen. Wegen des verräterischen Duftes kontrollierten die Polizisten eine fünfköpfige Männergruppe, die angab aus den Niederlanden zu kommen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ihre Aussage, keine Drogen dabei zu haben, erwies sich als falsch - bei Gepäckdurchsuchungen fanden die Polizisten bei vier der Männer insgesamt 209 Gramm Marihuana und 75 Gramm Hanfschokolade. Nur ein 27-Jähriger hatte die Wahrheit gesagt, die andern Männer im Alter von 18 bis 24 Jahren müssen sich nun wegen des unerlaubten Besitzes von illegalen Betäubungsmitteln verantworten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal